DiabetesInfo 04/2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den nächsten Tagen wird die alte Iso-Norm 15197-2003 endgültig auslaufen und die aktuelle Din Iso 15197-2013 wird nach einer dreijährigen Übergangsfrist als Mindestqualitätsmerkmal gültig sein.

Seit kurzem gibt es ein neues von Sehbehinderten und Blinden nutzbares Testgerät, das Profiline BLE Telemed.

Es hat von Haus aus Akustikmodus, sodass es ohne jegliche weitere Hilfen nutzbar ist.

Es hat aber in einem Gesamtpaket auch noch eine Anbindung an Smartphones.Sowohl für Android als auch für Apple ist das Profiline BLE Telemed mit SiDiary lauffähig.

Stellt man in der App SiDiary ein, dass die Werte aus dem Testgerät automatisch ausgelesen werden, hört man ein paar Sekunden nach dem Messvorgang sein Ergebnis über die Sprachausgabe seines Smartphones.

Man kann dann auch gleich noch in sein Tagebuch Insulin, BE, Bemerkungen oder weitere Dinge eintragen.

Das Profiline liegt sehr gut in der Hand. Es ist nicht zu groß und nicht zu klein und benötigt 0,5 Mikroliter Blut.

Ich habe im Wartezimmer dazu einen Beitrag erstellt, der sowohl als Podcast als auch per Telefon zu hören ist.

Zum Testgerät gibt es auch eine Daisy-Anleitung. Ich stelle hier aber schon einmal die Fehlermeldungen daraus extrahiert vor, damit man nicht irritiert ist, wenn es plötzlich eine Melodie gibt.

Fehlermeldungen

Fehlermeldung E1 bis E5 werden durch eine Melodie angekündigt, der 1 bis 5 lange Töne folgen.

Hier die Bedeutung:

  • E-1: Batterie zu schwach
  • E-2: Benutzter Teststreifen
  • E-3: Teststreifen während der Messung entfernt oder nicht genug Blutvolumen
  • E-4: Umgebungstemperatur außerhalb des Arbeitsbereiches
  • E-5: Geräteproblem

Der Podcast ist hier erhältlich:
http://phonecaster.de/user_podcasts.rss?id=996746

Per Telefon abzuhören: 06221 - 4294 559

 

Zurück